Archiv der Kategorie: 2011

Newsflash 08/09/11

Beitrag von: Bellatrix

Lichter über Costa Rica

Am 27. August 2011 um 20:00 Uhr wurden über Moravia, Costa Rica, ca. 20 helle, scheinbar stationäre Lichter am Nachthimmel auf Video festgehalten. Unter den Zeugen befanden sich Wissenschaftler und Ärzte, darunter auch Marco Vargas, Direktor der Trauma Unit des National Children Hospital of Costa Rica. Die Sichtung dauerte 5 bis 10 Minuten und wurde von Alexis Astúa auf Film festgehalten, der in den Telenoticias des lokale Fernsehsenders Channel 7 ausgestrahlt wurde.

Quelle: http://insidecostarica.com

Newsflash 08/09/11 weiterlesen

Newsflash 01/09/11

Beitrag von: Bellatrix

UFOs über Santiago de Chile

Die chilenische Hauptstadt ist für ihre spektakulären UFO – Sichtungen bekannt, die in den letzten Jahren auch immer wieder in beeindruckenden Videoaufnahmen festgehalten wurden. Am 30. August 2011 konnten nun erneut UFOs über Santiago de Chile auf Film gebannt werden, der auch in den chilenischen Nachrichten ausgestrahlt wurde. Die Aufnahme zeigt mehrere helle, stationäre Lichter, die über der Stadt schweben.

Newsflash 01/09/11 weiterlesen

Newsflash 31/08/11

Beitrag von: Bellatrix

Lebensfreundliche Planeten auch jenseits der habitablen Zone

Am 29. August veröffentlichten Raymond Pierrehumbert von der University of Chicago und Eric Gaidos von der University of Hawaii einen Artikel über möglicherweise lebensfreundliche Planeten weit außerhalb der habitablen Zone des Muttergestirns. Auf Planeten mit dichter Wasserstoff/Helium-Atmosphäre könnte der Treibhauseffekt auch bei Planeten, die bis zu 10 AE vom Zentralstern entfernt sind, für Temperaturen oberhalb dem Gefrierpunkt von Wasser sorgen und somit eventuell Leben ermöglichen. Ob die Umweltbedingungen auf einem solchen Planeten aber stabil genug wären, um über mikrobielles Leben hinauszugehen, ist allerdings fraglich. Vielmehr könnten eben diese Mikroben die Entwicklung höheren Lebens verhindern.

„Wenn die Tektonik eines solchen Planeten ein Ausgasen von Kohlendioxid unterstützt wie es auf der Erde der Fall ist, dann könnten Methanogene die Wasserstoffatmosphäre erschöpfen, indem sie den Wasserstoff mit Kohlendioxid zu Methan verbinden. Sauerstoffproduzierende Cyanobakterien würden den Wasserstoff ebenfalls aufbrauchen und in organischen Kohlenstoff und Wasser binden. In Abwesenheit eines biotischen oder abiotischen Prozesses zur Regeneration des Wasserstoffs würden beide Fälle zu einem Ausfrieren der Atmosphäre führen,“ so die Autoren.

Der gesamte Artikel kann unter folgendem Link gelesen werden:

http://arxiv.org/PS_cache/arxiv/pdf/1105/1105.0021v1.pdf

Newsflash 31/08/11 weiterlesen

Newsflash 29/08/11

Beitrag von: Bellatrix

Enchanting Universe auf Facebook

Nachdem meine Website „Enchanting Universe“ nun bereits seit einem halben Jahr online ist, gibt es jetzt auch eine „Enchanting Universe“ Facebook – Gemeinschaft. Es würde mich freuen, wenn ihr euch daran beteiligen würdet. Dazu bitte einfach auf folgenden Button klicken:

UFO über Machu Picchu

Ein amerikanischer Tourist filmte am 25. August 2011 durch Zufall drei helle Lichter in Dreiecksformation über Machu Picchu, Peru. Bei 0:28 ist zu sehen wie die Lichter rechts oben ins Bild treten, dann hinter einer Wolke verschwinden und schließlich bei 0:33 am linken Bildrand wieder aus der Wolke heraustreten und verschwinden. Die Touristen im Video scheinen die Lichter nicht zu bemerken. Aufgrund der Geschwindigkeit würde ich Vögel etc. ausschließen. Es könnte sich jedoch um einen CGI-Effekt handeln.

Newsflash 29/08/11 weiterlesen

Newsflash 27/08/11

Beitrag von: Bellatrix

Erdformation in China nur Werbegag?

Vor einigen Tagen sorgte eine große Erdformation in China für Aufsehen (siehe auch Newsflash 21/08/11). Nun sieht es so aus, als würde es sich dabei um eine Kampagne für einen Werbefilm von BMW handeln. Trotzdem bleibt die Frage, wie die Formation entstanden ist, weiter unklar. Es ist wohl auszuschließen, dass die Autos wie im Film gezeigt, die Formation in den Boden gefahren haben. Darüber hinaus hat das Zeichen an sich eigentlich nichts mit BMW zu tun. Bleiben im Prinzip zwei Möglichkeiten: entweder es handelt sich bei der Formation lediglich um eine Computeranimation oder sie existiert wirklich und BMW hat sie im Nachhinein für den Werbegag aufgegriffen.

Newsflash 27/08/11 weiterlesen

Newsflash 26/08/11

Beitrag von: Bellatrix

UFO – Sichtungen

Happisburgh, England
Am 16. August 2011 um 21:25 Uhr konnte Jeff Harrison ein unidentifiziertes Objekt mit seiner Kamera einfangen. Eigentlich wollte Harrison den Mond fotografieren; das Bild zeigte dann jedoch ein großes, anscheinend diskusförmiges Objekt mit mehreren Lichtern, das Harrison zuvor nicht aufgefallen war. Da die Bilder mit einer Belichtungszeit von 2,5 Sekunden aufgenommen wurden und die Lichter des Objektes trotzdem punktförmig waren, geht Harrison davon aus, dass das Objekt stationär am Himmel schwebte. Motorengeräusche waren nicht zu hören.

Happisburgh UFO

Catalonia, Spanien
A 18. August 2011 um 20:00 Uhr konnte in Catalonia, Spanien, ein schönes Video dreier heller Objekte aufgenommen, die stationär am Himmel schweben und im Verlauf des Videos ihre Position zueinander langsam verändern. Ab 3:25 sieht man das typische Blinken zweier sehr heller Lichter an einem der Objekte, wie man es auch von zahlreichen Aufnahme aus Santiago de Chile und Lake Erie kennt. Ballons oder konventionelle Flugobjekte würde ich hier ausschließen.

Newsflash 26/08/11 weiterlesen

Newsflash 21/08/11

Beitrag von: Bellatrix

Flughafen wegen UFO teilweise geschlossen

Am 17. August 2011 verursachte ein UFO erneut teilweise Behinderungen an einem chinesischen Flughafen. Der Jiangbie International Airport in Chongqing war um die Mittagszeit für ca. eine Stunde für Landungen gesperrt, da ein UFO über der Landebahn schwebte. Die chinesischen Nachrichten berichteten von dem Vorfall.

Große Sandkreisformation in China entdeckt

Wer oder was auch immer hinter dem Kornkreisphänomen steckt, scheint nun eine neue Spielwiese gefunden zu haben: die Salzwüsten in China.
In einer abgelegenen Gegend, ca. 3 Stunden Fahrzeit von der Grenze zu Tibet entfernt, wurden nun riesige Kreisformationen von bis zu 2 km Durchmesser im Sand entdeckt. Interessant ist dabei vor allem, dass es keine Aushub gibt: wäre die Formation in den Boden „gegraben“ worden, hätte bei diesen Abmessungen große Mengen an Aushub anfallen müssen.

Bilder auf www.earthfiles.com

Newsflash 21/08/11 weiterlesen

Newsflash 24/07/11

Neue Kornkreisformation

Am 22. Juli 2011 entstand eine beeindruckende Formation in East Kenneth in der Nähe von Avebury, England, die auf mich sehr authentisch wirkt. Im Zentrum der Formation befindet sich ein Halbmond, der von einer Art Federkranz umgeben ist. Es folgt ein großer Kreis, in dem das Korn in einem sehr sauberen Zick-Zack-Muster niedergelegt wurde. Um diesen Kreis befinden sich mehrere konzentrische Kreise, in welchen wiederrum 10 Stufenpyramiden in Sternform um den mittleren Kreis angelegt sind.

East Kenneth Formation

Newsflash 24/07/11 weiterlesen

Newsflash 20/07/11

Neue Kornkreise

Auch im Juli entstanden wieder einige Formationen, die authentisch sei könnten. Besonders schön ist der Kornkreis am Milk Hill in der Nähe des White Horse. Er entstand in der ersten Juli-Woche in zwei Phasen:

Andrew Pyrka hat wieder einige besonders stimmungsvolle Bilder der Formation aufgenommen:

http://www.cropcirclewisdom.co.uk/milkhill2011/milkhill2011.html

Eine weitere, sehr schöne „Blütenblatt“ – Formation entstand am 03. Juli 2011 in Walmsgate Lincolnshire. Leider gibt es davon nur wenige Aufnahmen, da der Farmer das Betreten des Feldes strikt untersagt hat.

Walmsgate Formation

Eine weitere beeindruckende Formationen entstand am 18. Juli in Overton Down, England.

Ovrton Down Formation

Newsflash 20/07/11 weiterlesen