Wochenbericht 26. März – 08. April 2011

Beitrag von: Bellatrix

26. März 2011

Bogota, Kolumbien:
Die Aufnahme zeigt drei helle Lichter, die in einer
Reihe angeordnet tief am Himmel stehen und dann langsam wegfliegen.

Iligan City, Philippinen:
Das Video zeigt drei helle Objekte in einer langgestreckten Dreicksformation.

San Antonio, Texas:
Die Aufnahme zeigt drei helle, orange-rot leuchtende Objekte in Dreiecksformation.

30. März 2011

Miami, Florida:
Die Aufnahme zeigt mehrere, hell leuchtende Lichter am Nachthimmel,
die ihre relative Position zueinander relative schnell verändern. Es könnte sich evtl. um Laternen o.ä. handeln.

Melbourne, Australien (19:24 Uhr):
Das Video zeigt ein feurig leuchtendes Objekt mit einem Schweif,
das kometenähnlich aussieht. Auffällig ist jedoch, dass es sich fast nicht von der Stelle zu bewegen scheint,
was einen Meteor eigentlich ausschließt.

03. April 2011

Antofagasta, Chile:
Mehrere, voneinander unabhängige Zeugen konnten helle Lichter
am Nachthimmel beobachten. Es gibt dazu zwei Videos aus unterschiedlichen Perspektiven. Es könnte sich evtl.
um MHBs handeln.

Fresno, Kalifornien:
Die Aufnahme zeigt ein offensichtlich dreieckförmiges Objekt
mit drei hellen, weißen Lichtern, die in regelmäßigen Abständen blinken.

05. April 2011

Russland:
Die Aufnahme zeigt ein intensiv blaues, ovales Objekt am Nachthimmel.
Es gab darüber auch einen Bericht im russischen Fernsehen.

08. April 2011

Arizona:
Das Video zeigt mehrere helle Objekte am Nachthimmel.

Melbourne, Australien:
Das Video zeigt zwei silberfarbene, scheinbar diskusförmige Objekte,
die immer wieder umeinander “pendeln”. Vögel etc. würde ich hier ausschließen. Trotzdem ist die Aufnahme
schwer einzuschätzen, da brauchbare Referenzpunkte fehlen.

April 2011 – genaues Datum unbekannt

Zürich, Schweiz:
Die Aufnahme zeigt vier helle Objekte in einer trapezähnlichen Formation
am Nachthimmel.


OVNIS SUISSE AVRIL 2011 von tchikito

Hinterlasse eine Antwort