Newsflash 27/2015

UFO über Indiana
Jaime Maussan hat wieder einen interessanten Bericht in seiner Sendung gebracht. Am 02. März 2015 wurde in Indiana ein ungewöhnliches Objekt von einem Auto aus gefilmt. Es handelt sich um ein hell leuchtendes, zigarrenförmiges oder flach diskusförmiges Objekt, das relativ groß zu sein scheint und in geringer Höhe einen parallelen Kurs zum Auto der Zeugen einhält.

UFO – Überreste in einem argentinischen Museum?
Und es gibt heute noch einen weiteren, interessanten Beitrag von Jaime Maussan über angebliche UFO – Überreste, die in einem UFO – Museum im argentinischen Entre Ríos ausgestellt werden. Die Fragmente stammen von einem nicht identifizierten Objekt, das am 14. September 1957 in Uvatuba, Brasilien, explodiert ist. Analysen, die an den Fragmenten durchgeführt wurden, scheinen deren Authentizität zu bestätigen. Die Objekte sind metallisch-grau und werden als sehr leicht beschrieben.

Das UFO, das 1957 in Brasilien explodiert war, wurde als diskusförmig und metallisch beschrieben. Es bewegte sich Berichten zufolge mit sehr hoher Geschwindigkeit auf den Strand zu und explodierte. Fragmente des Objekts wurden sowohl im Meer als auch am Strand gefunden. Der Journalist Ibraín Suef berichtete in der Zeitung „O Globo“ (Rio de Janeiro) von dem Vorfall. Die Leute, welche die Fragmente damals aufsammelten, gaben an, dass diese so leicht wie Papier gewesen seien (Ähnliches wurde auch von den Roswell – Fragmenten berichtet).

Heute befinden sich einige der Objekte im Museum von Silvia Perez Simondini. Er erhielt die Fragmente von Nicolás Ojeda – einem argentinischen UFO – Forscher. Analysen der Fragmente wurden vom brasilianischen Landwirtschaftsministerium und bereits 1969 von der University of Arizona durchgeführt.

Demnach handelt es sich bei den Fragmenten um Magnesium in einer sehr reinen Form, wie sie nur bei sehr hohen Temperaturen hergestellt werden kann, die mit irdischer Technologie bisher nicht erreicht werden können.

1979 wurden weitere Analysen vom MIT mit ähnlichem Ergebnis durchgeführt.

UFO über South Carolina
Am 08. April 2015 wurde am Himmel über South Carolina ein ringförmiges Objekt gesichtet. Der Zeuge beschreibt die Sichtung folgendermaßen:

„Ich war gerade dabei, Wolken mit meinem Handy zu fotografieren. Zwischen den Wolkenschichten sah ich etwas, das ich für einen Stern hielt. Als ich heranzoomte sah ich, dass es sich eindeutig nicht um einen Stern handelte, sondern um einen Kreis mit einem Loch in der Mitte. Ich befand mich vor meinem Haus in New Ellenton, S.C. im Aiken County. Ich liebe es, den Himmel, die Sterne, den Mond und die Wolken zu fotografieren, aber ich habe noch nie zuvor etwas Ähnliches gesehen.“

Unidentifiziertes Objekt explodiert über Russland
Am 09. April 2015 hörten die Bewohner des Dorfes Ugdan nahe der russischen Stadt Chita eine Explosion und sahen eine große Rauchsäule über dem Dorf aufsteigen. Polizisten sicherten Metallfragmente aus einem Krater, den die Explosion zurückgelassen hatte.

Bisher konnte das Objekt nicht identifiziert werden. Die Behörden vermuten eine Gasballon-Explosion.

Start der Kornkreis-Saison 2015
In Barbury Hill, Wiltshire (England), ist am 09. April 2015 der erste Kornkreis aufgetaucht. Leider beginnt die diesjährige Saison ebenso unspektakulär wie die letzte endete.

UFO – Sichtungen
31. März 2015, England:

April 2015, Sevilla:

April 2015, Liverpool:

08. April 2015, Phoenix, Arizona:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.