Newsflash 34/2015

Drei weitere Supererden entdeckt
Um den nur 54 Lichtjahre entfernten Zwergstern HD 7924 hat das Team um Benjamin Fulton und Lauren Weiss von der University of Hawaii drei Supererden mit Hilfe des Automated Planet Finder (APF) entdeckt. Die Ergebnisse ihrer Forschung wurden am 24. April 2015 im Astrophysical Journal veröffentlicht.

Astrophysical Journal

„Die drei Planeten unterscheiden sich von den Planeten unseres Sonnensystems und besitzen 7-8fache Erdmasse. Ihr Orbit führt sie sehr nahe an ihren Mutterstern heran,“ so Lauren Weiss.

Die neu entdeckten Supererden umkreisen HD 7924 in einem engeren Orbit als Merkur die Sonne und benötigen für einen Umlauf nur 5, 15 und 24 Tage.

In den nächsten Jahren soll APF Sterne in unserer näheren Nachbarschaft systematisch nach erdähnlichen Planeten absuchen. Ziel ist es, eine Art Landkarte erdähnlicher Planeten um sonnenähnliche Sterne im Umkreis von 100 Lichtjahren zu erstellen.

exoplanets

Photo: Karen Teramura und BJ Fulton, UH IfA

Science World Report

Ceres – NASA fragt nach öffentlicher Meinung
Über den Ursprung der hellen Lichter auf der Oberfläche des Kleinplaneten Ceres ist nach wie vor nichts bekannt. Die NASA fordert nun die Öffentlichkeit auf ihrer Website auf, über die Ursache des Phänomens zu spekulieren. Zu Auswahl stehen:
Vulkan
Geyser
Gestein
Eis
Salzablagerung
Sonstige
Ganz vorne liegen zurzeit „Andere“ mit 36% und „Eis“ mit 30%.
Wer mitspekulieren möchte, kann dies unter folgendem Link tun:

NASA – Ceres

Interessantes UFO über Kalifornien
In letzter Zeit häufen sich die Sichtungsfälle wieder. Besonders aus Kalifornien kommen immer wieder neue Berichte. Am 29. April 2015 wurde in San Ysidro, Kalifornien, Interessantes am Himmel beobachtet, wovon auch der Nachrichtensender NBC 7 San Diego berichtete. Zeugen beschrieben das Objekt folgendermaßen:

Ein seltsam geometrisch geformtes Objekt (…). Viele verschiedenfarbige Lichter; einige davon blinkten. Es schien für über zwei Stunden stationär am Himmel zu schweben.“

NBC 7 San Diego erkundigte sich beim Militär nach dem möglichen Ursprung, erhielt aber keine Antwort.

Video NBC 7 San Diego

UFO – Aktivität über den Philippinen
In den letzten Tagen werden von den Philippinen immer wieder UFO – Sichtungen gemeldet. Am 26. April 2015 kam es in Pampanga zu einer Massensichtung.

Rechteckiges UFO über Virgina
Am 23. April 2015 um 22:10 Uhr wurde in der Nähe von King George, Virginia, ein sehr großes, rechteckiges UFO beobachtet.

Nach Angaben des Zeugen flog es sehr niedrig und besaß zwei Lichterreihen an der Unterseite.

„Von meine Blickwinkel ash es wie ein großes Rechteck aus. (…) Das Objekt schien sehr groß zu sein, da die Lichterreihen zusammenzulaufen schienen. (…)

Es glitt in einer geraden Flugbahn von rechts nach links an mir vorbei. Zwischen den Lichtern war es dunkel und ich hatte den Eindruck, als könne man zwischen den beiden Lichterreihen den Himmel sehen. (…) Es war so als würde ein rechteckiges Stück Glas mit Lichtern an beiden Enden vorbeigleiten.“

Der Zeuge schätze die Größe des Objekts auf 300 x 100 Meter.

MUFON

UFO – Alarm in der Bronx
Am 25. April 2015 kam es in den New Yorker Bronx zu einigen Notrufen, die von einer UFO – Sichtung ausgelöst wurden. Gegen 23:30 Uhr wurden einige Anwohner von einem „fliegenden Raumschiff“ bzw. durch „fliegende Feuerbälle“ beunruhigt, die mit hoher Geschwindigkeit über den Himmel gezogen sein sollen.

Open Minds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.