Newsflash 30/2015

Mysteriöses Phänomen in der Ukraine
Im Gebiet der ukrainischen Stadt Donezk wurde in der letzten Woche ein mysteriöses Himmelsphänomen beobachtet. Es handelt sich um ein Muster blauer Lichter, die von hunderten Zeugen beobachtet wurden. Das Schauspiel ähnelte einem Feuerwerk, hielt sich jedoch über eine Stunde am Himmel. Den Zeugen zufolge verließen einige hellleuchtende Objekte das Phänomen und flogen dann in niedriger Höhe über die Stadt.

In den letzten Monaten wurden aus Donezk vermehrt UFOs gesichtet. Die UFO – Aktivitäten hängen höchstwahrscheinlich mit dem aktuellen Konflikt in der Ukraine zusammen.

Missing Time in der Wüste von Nevada
Am 17. April 2015 wurde ein weiterer, interessanter Fall von MUFON veröffentlicht, der sich bereits im August 1972 ereignete.

Der Zeuge war Mitglied der US Air Force und war mit seiner Familie unterwegs nach Laredo, Texas. Es war nachts um 2:00 Uhr als der Zeuge eine Straßensperre vor sich sah.

„Ich konnte die Reflexion des Kreuzes auf einer niedrigen, hölzernen Struktur erkennen – deshalb dachte ich, es handele sich um eine Straßensperre. Aber ich wunderte mich: warum eine Straßensperre zu dieser Zeit? (…) Als ich näher kam, sah ich niemanden an der Straßensperre stehen.“

Plötzlich fing der Hund des Zeugen zu jaulen an und er bekam es mit der Angst zu tun.

„Meine Frau und ich sahen uns an und ich stieg aufs Gaspedal, da ich mich in Gefahr wähnte. (…) Ich umfuhr die Straßensperre auf der linken Seite. Meine Frau und ich blickten beide nach rechts. Dort befand sich eine seltsame Konstruktion. Es sah aus wie drei Podien, die um eine freie Fläche angeordnet waren, wie auf einem Basketball-Feld mit Tribünen, aber eine Seite fehlte. Das ganze wurde von sehr hellen Lichtern beleuchtet. (…) Es befanden sich viele Leute darin, die sehr hell erschienen und alle eine Art blauen Overall trugen. Auf den Podien lagen viele Gerätschaften herum, aber das Zentrum war frei, fast so als wäre es eine kurze Landebahn oder ein Landeplatz.“

Der Zeuge fuhr schnell vorbei und setzte seine Reise ca. eine Stunde lang mit überhöhter Geschwindigkeit fort. Dann entschied er, dass er eine Pause einlegen müsse und suchte nach einem Rastplatz.

„Ich sah ein Licht an der rechten Seite neben dem Highway. Ich bremste ab und fuhr auf einen Parkplatz vor einem Gebäude, bei dem es sich offensichtlich um ein Geschäft mit einer alten Fassade handelte. An dem Gebäude ich eine Lampe, die in der warmen Wüstenbrise schwankte und ich erinnere mich, dass sie dabei auch dieses typische, verrostete Knarzen erzeugte.“

Der Zeuge beschloss, die restliche Nacht hier zu bleiben, etwas zu essen und zu trinken und die Reise dann am nächsten Morgen fortzusetzen. Der Zeuge stieg aus, ging auf das Gebäude zu und dann setzte seine Erinnerung aus.

„Das nächste, an das ich mich erinnerte, war ein lautes Klopfen am Autofenster. Es war ein Mann, der nachsah, ob bei uns alles in Ordnung war. Ich wachte vollständig auf und erinnere mich, dass ich mich fühlte als hätte ich hundert Jahre lang geschlafen. Ich fühlte mich so gut wie nie zuvor. Der Mann fragte, wie der Unfall passiert sei. Ich fragte ihn, welchen Unfall er meinte. Er erwiderte, er meine unseren. Er sagte, wir befänden uns ca. 70 Meter von Highway entfernt mitten in der Wüste. Er bemerkte uns als er vorbeifuhr. (…) Ich sah mich um. Da war nirgends eine Raststätte zu sehen.“

Der Zeuge ging erst jetzt mit seinem Erlebnis an die Öffentlichkeit, da er als Mitglied der Air Force Angst vor negativen Konsequenzen hatte.

MUFON

UFO über Calamuchita, Argentinien
Am 05. März 2015 kam es in Calamuchita, Argentinien, zu einer UFO – Sichtung. Der Zeuge Gustav von Dürig schoss einige Bilder der Landschaft und bemerkte das Objekt erst bei der Durchsicht der Fotos. Auf dem Bild ist ein grau-metallisches, sphärisches Objekt mit einem dunkleren Streifen um die Mitte herum zu sehen, das über dem Rio Tercero Reservoir schwebt.

„Im Zoom erscheint das Objekt rund und metallisch. Es könnte ein Hubschrauber sein, aber es kein Heck zu erkennen. Hubschrauber sind normalerweise auch sehr laut. Das Bild ist klar und wurde nicht bearbeitet. In den Bildern vor und nach dieser Aufnahme vom selben Ort, die im Abstand von ca. einer Minute entstanden, ist nichts zu erkennen.“

Calamuchita

Realidad OVNI Argentina

UFO auf Mercury – Bildern

Bei der Durchsicht alter NASA – Aufnahmen nach ungewöhnlichen Objekten ist man wieder fündig geworden. Auf Bildern, die von der unbekannten Mercury – Kapsel 1960 aufgenommen wurden, ist ein diskusförmiges Objekt zu erkennen.

MR-1A-9186-269_s

To The Moon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.