Schlagwort-Archive: Newsflash

Newsflash 2010

Sichtungsbericht eines russischen Piloten

Die Begegnungen von Piloten mit unidentifizierten Objekten gehören zu den glaubwürdigsten Sichtungsberichten überhaupt. Anscheinend gibt es auch tausende entsprechende Aussagen von Piloten. Leider gehen nur wenige mit ihren Erlebnissen in die Öffentlichkeit, da sie ihre Reputation in Gefahr sehen.

Kürzlich wurde in der amerikanischen Sendung „Sightings“ aber von dem russischen Militärpiloten Maxim T. berichtet, der 1991 während eines Fluges eine fast tödliche Begegnung mit einem UFO hatte.

Ein helles, rot-gelb leuchtendes Objekt näherte sich seinem Flugzeug und umkreiste es. Der Pilot wurde von der Helligkeit des Objektes stark geblendet und der Funkkontakt zur Bodenstation brach ab. Gleichzeitig hatte er das starke Gefühl, von etwas oder jemandem beobachtet zu werden und keine Kontrolle mehr über seine Bewegungen zu haben. Das Objekt flog für einige Minuten mit dem Flugzeug und imitierte seine Bewegungen. Schließlich versagten die Bordinstrumente und ein Feuer brach aus. Dem Piloten gelang es, das Flugzeug mit dem Schleudersitz zu verlassen. Vier Sekunden später explodierte die Maschine in der Luft. (gefunden: 29. März 2010)

Newsflash 2010 weiterlesen

Newsflash 01/2011

100-Year Starship Study

Nachdem die Raumfahrt nach Einstellung des Shuttle – Programms eigentlich nur noch müde vor sich hin dümpelt, tut sich langsam wieder etwas Neues am Horizont auf. Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) und die NASA haben sich nun zusammengetan und die 100-Year Starship Study ins Leben gerufen. Das ehrgeizige Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2111 ein interstellares Raumschiff zu entwickeln. Vergegenwärtigt man sich allerdings die Tatsache, dass wir in den 40 Jahren seit den Apollo – Flügen in Sachen Raumfahrt keinen Schritt vorwärts gekommen sind, sollte man solche enthusiastischen Prognosen eher mit Vorsicht genießen. Ganz zu schweigen von der Frage, woher die finanziellen Mittel für ein solches Projekt kommen sollen und wer überhaupt Interesse daran hat, diese in unserer Zeit des terroristischen Verfolgungswahns überhaupt bereit zu stellen. Aber immerhin beginnt man sich langsam ernsthafte Gedanken über eine Verwirklichung interstellarer Raumfahrt Gedanken zu machen.
Paul Eremenko, Koordinator der Studie bei der DARPA meint dazu: „Die 100-Year Starship Study geht um mehr als nur darum, ein Raumschiff oder eine bestimmte Technologie zu entwickeln. Wir sind bestrebt mehrere Generationen dazu anzuregen, sich mit der Erforschung und Entwicklung bahnbrechender Technologien und Disziplin-übergreifender Innovationen auseinanderzusetzen, die eine Vielzahl verschiedener Fachrichtungen wie Physik, Mathematik, Biologie, Wirtschaft, Psychologie, gesellschaftliche, politische und kulturelle Wissenschaften sowie die gesamte Bandbreite der Ingenieurskunst einschließen – zum Wohle der Menschheit und mit dem Ziel, interstellare Raumfahrt zu verwirklichen.“ Amen, kann ich da nur sagen.

www.darpa.mil

Newsflash 01/2011 weiterlesen

Newsflash 2012 – 2014

Beitrag von Bellatrix

Ehemaliger US-Kolonel fordert Amnestie

Dr. John B. Alexander, ehemaliger Colonel der US-Army, forderte nun vom US-Verteidigungsministerium , von der CIA und der NSA Amnestie (Straferlass) für militärische UFO-Zeugen, um diesen zu ermöglichen, offen über ihre Erlebnisse zu sprechen. Alexander wandte sich mit seiner Forderung an den US – Verteidigungsminister Leon Panetta, an den CIA-Direktor General David Patraeus und den NSA – Direktor James Clapper.

Alexander wurde durch seine Studien zur Anwendung paranormaler Methoden zur Kriegsführung und sein Buch „UFOS: Myths, Conspiracies, and Realities“ bekannt.

Newsflash 2012 – 2014 weiterlesen

Newsflash 03/2011

Beitrag von: Bellatrix

The Art of Close Encounters

Im März 2011 erscheint wieder ein besonderer künstlerischer Leckerbissen auf dem Markt: Kim Carlsbergs Buch „The Art of Close Encounters“. Kim Carlsberg ist eine bekannte Fotografin, die u.a. jahrelang für Hollywood und die Musikindustrie gearbeitet hat. An Carlsberg gibt es aber noch eine Besonderheit: sie ist eine Betroffene des Entführungsphänomens und hat ihre Erlebnisse 1995 in ihrem Buch „Beyond My Wildest Dreams: Diary of a UFO Abductee“ veröffentlicht.
Nun folgt ihr zweites Buch, in dem sie hunderte von Zeichnungen und Malereien von Betroffenen des Kontakt – und Entführungsphänomens zusammengetragen hat. Das Ergebnis ist eine einzigartige Sammlung, die sämtliche Facetten des Phänomens auf tiefgehende Art und Weise näher bringt.

Newsflash 03/2011 weiterlesen

Newsflash 02/2011

Beitrag von: Bellatrix

Viertes Video von UFO über Jerusalem

Gestern ist noch ein viertes Video aus eine ganz anderes Perspektive aufgetaucht. Und während ich das dritte Video (das direkt am Dom) 100% für eine Fälschung halte und dem zweiten sehr skeptisch gegenüberstehe, gibt mir dieses vierte aber arg zu denken. Es sieht sehr echt aus. Es ist viel näher an dem Objekt dran von einer mehr seitlichen Perspektive. In dem Video ist das Objekt nicht rund, sondern länglich. Während es über dem Dom schwebt verändert es seine Position etwas und „wabbelt“ hin und her. Wenn man sich das erste Video, das von einem viel weiter entfernten Ort aufgenommen wurde, genauer ansieht, kann man auch da diese minimale Positionsveränderung (auch in Bezug auf die Referenzpunkte in beiden Videos übereinstimmend) erkennen. Selbst die Blinkreihenfolge der roten Lichter am Ende des Videos scheint übereinzustimmen. Ich glaube nicht, dass das gefälscht wurde. Und wenn man sich den Lichtblitz auf dem vierten Video ansieht, erkennt man deutlich, dass die Umgebung erhellt wird. Wenn das ein Fake ist, sollte sich der Veursacher mal in Hollywood vorstellen. Ich würde fast dazu tendieren Nr. 1 und 4 für echt zu halten.

Die Videos im direkten Vergleich:

Aber wahrscheinlich zu gut um wahr zu sein – ein israelischer Journalist stieß bei seinen Untersuchungen auf einen Filmemacher, der ausgerechnet das erste Video aufgezeichnet hat, und seine Studenten, die in die weiteren Videos verwickelt sind:

http://www.openminds.tv/israeli-tv-ufo-videos-deception-789/12173

Newsflash 02/2011 weiterlesen