Archiv der Kategorie: Radiosendungen

Alien-Entführungen in den Medien: Mitschnitte von Radiosendungen rund um Aliens, UFOs und das Entführungsphänomen. Wir versuchen dabei die wesentlichen oder besonders wichtigen Punkte zusammenzufassen und hauptsächlich aus dem englischsprachigen Raum zu übersetzen.

Die Weltraum-Oma aus Nordengland: Eine Abductee-Geschichte

Entführungen und Boulevardjournalismus – das geht meist immer schief. Im vermeintlichen „Mainstream“ werden Abductees eher vorgeführt: Ihre Geschichten werden stark verkürzt und nicht selten völlig aus dem Zusammenhang zerrissen. Am Ende bleiben ein paar launige und leicht verdauliche Zeilen übrig, die ungefähr dieselbe Halbwertszeitswert wie das Wassereis besitzen, das man nebenbei am Baggersee schlürft. Für den Leser lässt sich dabei kaum unterscheiden, bei wem die Sonne mehr geknallt hat – bei dem Entführten oder bei dem Typen, der für die ganze Textsoße verantwortlich war. Im Mai 2021 machte in den britischen Blättern die folgende Schlagzeile die Runde: SPACE NAN: I’ve been abducted by aliens 50 times – people think I’m crazy but I’ve the bruises to prove it happened

Der Youtuber Ben von 401 Files wollte das Ganze nicht einfach so stehenlassen und sich ein eigenes Bild der Sache machen. Die „Weltraum-Oma“ ist Paula Smith aus Bradford, Nordengland.  Auf mich wirkt Paula aufrichtig und authentisch. Neben ihrer Aufgewühltheit ist ihr beim Erzählen der sehr ausgeprägte nordenglische Akzent anzumerken, was die Übersetzung diesmal nicht ganz einfach gemacht hat. Das Interview führt uns zu drei Erlebnissen zurück und enthüllt wie bei den meisten Abductees eine lebenslange Geschichte: Paulas allererstes bewusstes Erlebnis, ihr erste Aufeinandertreffen mit einem Grey und ihre erste Ufo-Nahbegegnung.

Die Weltraum-Oma aus Nordengland: Eine Abductee-Geschichte weiterlesen

Yvonne Smith – Aliens, Entführungen und der innere Drang

Yvonne Smith ist Hypno- und Traumatherapeutin und arbeitet seit 1991 ausschließlich mit Betroffenen des Alien-Entführungsphänomens. In ihrer Ausbildung hatte sie das Glück, sich mit den bekannten Größen Budd Hopkins, John Mack und David Jacobs austauschen zu können und sie bei einigen ihrer Sitzungen begleiten zu dürfen. Mittlerweile hat Smith schon unzählige Rückführungen durchgeführt und nimmt in der Bewertung der Entführungsthematik eine neutralere und ausgewogenere Position ein. Die Protokolle ihrer Sitzungen, wie in ihrem Buch  „Chosen“, lesen sich von daher auch ziemlich konventionell. Auf unserem Blog gibt es eine kleine Buchbesprechung dazu.

Nichtsdestotrotz ist es natürlich spannend, ob es in ihrer eigenen Arbeit irgendwelche besonderen Abweichungen oder hervorspringenden Elemente gibt. Und so ist mir ein Detail gleich ins Auge gesprungen: Entführte berichten seit ein paar wenigen Jahren von einem besonderen inneren Drang, der sie in ihrem Leben beeinflusst – Das ist eine unheimliche Übereinstimmung zu unseren eigenen Beobachtungen (siehe letzter Abschnitt). Was den Rest angeht, hält es Smith wie Budd Hopkins: „Ich gehe dorthin, wo mich die Hinweise hinführen.“ Im folgenden gibt es dazu einen kleinen Überblick, den ich aus zwei neueren Podcasts gewonnen habe.

Yvonne Smith – Aliens, Entführungen und der innere Drang weiterlesen

Paracast-Radiosendung mit Budd Hopkins und David Jacobs

Beitrag von: stalker

Am 4. April 2010 nahm sich der amerikanische Internet-Radiosender „The Paracast“ die Entführungsthematik zur Brust und holte sich mit Budd Hopkins und David Jacobs zwei prominente Gäste und Experten auf dem Gebiet der Hypnose-Rückführungen ins Studio. Als Dritter im Bunde fungierte Kevin Randle, der als eine Art advocatus diaboli auftrat und im weiteren Verlauf eigentlich nur durch seine mangelnde Fachkenntnis auffiel (warum muss man solche Leute eigentlich immer einladen?).
Über eine Telefon-Live-Schaltung wurden grundsätzliche Fragen zur Entführungsthematik besprochen, die dem ein oder anderen Interessierten vielleicht nicht viel Neues zu offenbaren haben. Trotzdem lohnt es sich, das ein oder andere Detail direkt von der „Quelle“ zu erhalten, und so habe ich es mir erlaubt, die wichtigsten Elemente der Sendung herauszugreifen und die Standpunkte der Gäste in lockerer Form zusammenzufassen.

Paracast-Radiosendung mit Budd Hopkins und David Jacobs weiterlesen