Cley Hill, England, 09. Juli 2010

Beitrag von: Bellatrix

Eine weitere, beeindruckende 3D – Formation wurde am 09. Juli 2010 beim Cley Hill, England, entdeckt.

Die Formation setzt sich au seiner 3D – Darstellung von 6 Kreuzen zusammen, die von einem Sechseck eingerahmt sind. Die Perfektion der Symmetrie sowie die Tatsache, dass das Korn größtenteils unbeschädigt ist, lässt auf eine authentische Formation schließen. Bei den „helleren Stellen“ wurde das Getreide in einem „Criss-Cross“ – Muster niedergelegt.

Interpretation 1: Bei den Kreuzen handelt es sich jeweils um eine „crux immissa quadrata“, also um Kreuze mit gleichlangen Armen. Dieses Kreuz ist sowohl ein Symbol für die 4 Elemente, als auch ein Symbol für die Vereinigung der spirituellen Welt (vertikale Linie) mit der physischen Welt (horizontale Linie).

Interpretation 2: Es besteht ein deutlicher Bezug zur Danebury Hill Formation vom 06. Juli 2010 und dem „Metatron´s Cube“. Man erhält die 3D – Struktur der gleicharmigen Kreuze, wenn man 8 Würfel von der Danebury Hill Formation entfernt:

Danebury Hill, England, 06. Juli 2010

Das umgebende Sechseck stellt selbst die Silhouette eines 3D – Würfels dar.

Beide Interpretation legen eine Veränderung in unserer Realität nahe, bei der das Bewusstsein bzw. die spirituelle Welt einen größeren Platz einnehmen wird als bisher und eine multidimensionale Realität ein integrierter Bestandteil unserer Existenz wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.