Schlagwort-Archive: Erinnerungen

Erlebnisse 2000 und 2001

Ich habe mich dazu entschlossen, hier kein einzelnes Erlebnis zu schildern, sondern meine Erinnerungen und Flashbacks aus dieser Zeit zusammenzufassen. Zu der damaligen Zeit war ich mir noch nicht bewusst, dass ich von Außerirdischen besucht werde und die Erinnerungen aus dieser Zeit sind im Vergleich zu späteren Lebensabschnitten spärlich.

Bei den Greys habe ich eine Tochter. Sie muss zu dieser Zeit geboren worden sein. Meine Menstruation blieb auch für ein Vierteljahr aus und ich hatte das Gefühl, dass in mir etwas heranwuchs. Ich tat es aber ab, da ich nicht schwanger sein konnte und die ausbleibende Menstruation schob ich auf Stress.

Ich habe zwar meinen Frieden mit diesem Lebensabschnitt gemacht, aber das Gefühl bleibt, dass er noch nicht ganz aufgearbeitet ist und sich noch Erinnerungen verbergen. Sollte ich mich doch einmal für eine Hypnosesitzung entscheiden, wäre das so ein Zeitpunkt in meinem Leben, den ich genauer erforschen würde.

Bisher habe ich mich bewusst gegen Hypnose entschieden, weil ich befürchte, dass sie meine Erinnerungen verfälschen könnte. Dass sich die Erinnerungen, die ich direkt nach den Ereignissen zurückbehielt, mit Flashbacks und Vermutungen vermischen könnten oder dass ich unter Hypnose sogar etwas hinzufabuliere.

Erlebnisse 2000 und 2001 weiterlesen

1995 – Sie sind zurück!

Mit 13 Jahren hatte ich ein Erlebnis, welches mir noch heute ab und an durch den Kopf geht. Das mag daran liegen, dass es immer noch zu einem großen Teil im Dunkeln liegt. Im Grunde weiß ich mich nur an den Anfang und das Ende zu erinnern. Und wie schon bei anderen Erlebnissen, beginnen meine Erinnerungen mit dem Ende. Daher werde ich auch in dieser Reihenfolge berichten.

Nachts erwachte ich mit dem Gesicht zum Fenster gerichtet. In dem Moment, wo ich die Augen aufmachte, leuchtete es am Fenster auf. Ich hatte den Eindruck, als wäre eine Person in dem weißlich leuchtenden Licht verschwunden. Als wäre dort, wo mein Fenster war, ein energetischer Riss gewesen, der sich hinter der Person schloss. 1995 – Sie sind zurück! weiterlesen

Kindheitserlebnis: Ich kann fliegen wie ein Vogel

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Alien-Begegnungen. Für 2024 habe ich mir vorgenommen, einige meiner physischen Begegnungen mit den Besuchern zu schildern.

Ich habe viele physische Begegnungen erlebt, aber sie machen nur einen kleinen Teil des Gesamtbildes aus. Die meisten Kontakte finden auf einer anderen Ebene statt. Sie sind telepathischer oder astraler Natur und können ebenfalls sehr tiefgreifend sein.

Die physischen Begegnungen sind nur ein Ausschnitt aus dieser viel größeren Realität. Nur weil die physischen Begegnungen greifbarer und teils überwältigender wirken, sollten sie nicht als einziges Maß für die Bedeutung der Alien-Begegnungen herangezogen werden.

Kindheitserlebnis: Ich kann fliegen wie ein Vogel weiterlesen

Teil 3: Blackouts und Flashbacks

Teil 3: Gedanken eines Abductees – Blackouts und Flashbacks

Viele meiner Erlebnisse habe ich im Vergleich zu anderen Abductees die ich kenne ungewöhnlich bewusst erlebt. Das heißt, wenn ich später wieder in meinem Bett saß konnte ich mich genauso gut daran erinnern, wie z.B. wenn ich mich zurückerinnere, wie ich gestern bei schönstem Wetter baden war.

Trotz der vielen bewussten Erlebnisse bin auch ich nicht vor Blackouts (Erinnerungslücken) und den anschließenden Flashbacks (plötzlich wiederkehrende Erinnerungen die verschüttet waren) verschont geblieben. Ganz im Gegenteil, ich kann sogar ein Lied davon singen und es entbrannte zeitweilig ein richtiger Kampf mit mir selbst, weil ich nicht einsehen wollte das ich mich an etwas nicht erinnern konnte. Vor allem wenn ich bemerkte, dass die Erinnerungen ganz dicht an der Oberfläche waren, ich aber nicht heran kam. Teil 3: Blackouts und Flashbacks weiterlesen